Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 353 mal aufgerufen
 Promi - Schmarrn
Mangojerry Offline

500PS

Beiträge: 6.438

26.07.2006 02:42
Asche von "Scotty"-Darsteller wird ins All gebeamt Zitat · antworten

James Doohan geht im Oktober auf die letzte Reise

Los Angeles (AFP) - 25.07.2006 11:32 Uhr

Mehr als ein Jahr nach seinem Tod soll die Asche des legendären "Raumschiff Enterprise"-Darstellers James Doohan im kommenden Oktober endlich ins All "gebeamt" werden. Der ursprünglich für vergangenen Dezember geplante und mehrfach verschobene Raketenstart zur Weltraum-Bestattung des "Enterprise"-Chefingenieurs "Scotty" solle von einer Abschussrampe im US-Bundesstaat New Mexiko stattfinden, teilte die Firma Space Services mit.

Doohan war am 20. Juli vergangenen Jahres im Alter von 85 Jahren gestorben. Sein letzter Wunsch war es, im All beigesetzt zu werden. Legendär war der Befehl der Besatzungsmitglieder der "Enterprise"-Serie an ihren Bordingenieur: "Beam me up, Scotty" wurde in Fankreisen zum geflügelten Wort.
Space Services schickte bereits die Asche von "Star-Trek"-Erfinder Gene Roddenberry und des drogenerfahrenen US-Autors Timothy Leary in die Weiten des Alls. Gemeinsam mit der Asche des Schauspielers Doohan sollen im Oktober auch die sterblichen Überreste des 2004 verstorbenen US-Raumfahrtpioniers Gordon Cooper sowie die Asche von mehr als 90 weiteren Verstorbenen ins All geschossen werden. Zuvor sei eine Trauerfeier geplant, teilte das Unternehmen mit.


"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."

 Sprung  
www.ali-khan.eu www.alikhan.tv Kontakt:0172-488 16 30
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor