Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 422 mal aufgerufen
 Tagespolitik
Mangojerry Offline

500PS

Beiträge: 6.438

17.10.2006 17:41
Umfrage: Bundesbürger befürchten Verarmung Deutschlands Zitat · antworten

Berlin (AFP) -

Angesichts der sozialen und wirtschaftlichen Lage in Deutschland befürchten die Bundesbürger, dass das Land verarmt. In einer Emnid-Umfrage für den Sender N24 gaben 91 Prozent der Befragten an, dass nach ihrem persönlichen Eindruck immer mehr Menschen von Armut bedroht oder bereits verarmt seien.

Die persönliche Angst, selbst zu verarmen, ist bei den jüngeren Bürgern bis 29 Jahre mit 60 Prozent deutlicher ausgeprägt als bei den Älteren. Von den über 50-Jährigen fürchteten demnach nur 33 Prozent, dass ihnen ein Leben in Armut drohen könnte. 84 Prozent der Befragten sahen es als eine Aufgabe des Staates an, die Kluft zwischen Arm und Reich durch Gesetze und Steuern zu verringern. Befragt wurden am Montag 1000 Bundesbürger.
17.10.2006 13:15 Uhr


"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."

 Sprung  
www.ali-khan.eu www.alikhan.tv Kontakt:0172-488 16 30
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor