Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 263 mal aufgerufen
 Promi - Schmarrn
Mangojerry Offline

500PS

Beiträge: 6.438

24.07.2006 19:28
Madonna will ein Dorf adoptieren Zitat · antworten

Pop-Ikone Madonna will angeblich doch kein Kind aus Afrika adoptieren. Dagegen soll die 48-Jährige viel höhere Ziele haben.

Angeblich möchte sie “Mutter" für ein ganzes Dorf in Afrika sein. Wie der Online-Dienst "Contactmusic.com" berichtet, heißt es in einer Mitteilung, die Künstlerin sei am Aufbau einer Schule in dem südostafrikanischen Staat Malawi beteiligt, die Hunderten von Kindern ein Zuhause bieten soll. Das allein sehe sie als ihre derzeitige Aufgabe an. Bereits zuvor war berichtet worden, Madonna plane, ein Kind zu adoptieren. Es hieß, sie wolle sich ab Oktober darum kümmern.

Madonna hat bereits zwei Kinder: Tochter Lourdes und Sohn Rocco, der das gemeinsame Kind der Sängerin mit dem britischen Regisseur Guy Ritchie ist.


"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."

Mangojerry Offline

500PS

Beiträge: 6.438

04.08.2006 16:21
#2  Madonna will Millionen für afrikanische Waisenkinder spenden Zitat · antworten

Kabbala-Lehre inspiriert Pop-Diva zu Wohltätigkeit

Los Angeles (AFP) - 04.08.2006 06:52 Uhr

Pop-Diva Madonna will afrikanischen Waisenkindern mehrere Millionen Dollar spenden. "Seit ich Kinder habe und eine meiner Ansicht nach bessere Sicht auf das Leben, fühle ich Verantwortung für die Kinder dieser Welt", sagte die Musikerin der Zeitschrift "Time". Sie habe schon lange nach einem großen Projekt gesucht, in das sie sich ganz und gar hineinstürzen könne. Die 47-Jährige will nun drei Millionen Dollar (rund 2,4 Millionen Euro) zur Unterstützung von Waisenkindern in Malawi sammeln.

Eine weitere Million will Madonna in einen Dokumentarfilm über das Leid dieser Kinder investieren, von denen die meisten ihre Eltern durch die Immunschwächekrankheit Aids verloren. Im Oktober plant Madonna, die derzeit mit ihrem Album "Confessions on a Dance Floor" tourt, eine Reise nach Afrika. Mit ihrem Einsatz eifert die Popkünstlerin anderen Prominenten wie Angelina Jolie und Bono von U2 nach: Beide setzen sich schon seit Jahren für die Armen in Afrika ein.
Das Studium der mystischen Kabbala-Lehre habe sie vom Sinn wohltätigen Engagements überzeugt, vertraute Madonna dem Magazin an. "Eines der Hauptgebote der Kabbala ist, dass wir auf der Erde sind um anderen zu helfen", sagte die Sängerin.


"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."

 Sprung  
www.ali-khan.eu www.alikhan.tv Kontakt:0172-488 16 30
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor